Wie wirkt entwicklungspolitische Bildung?

Beiträge zum Diskurs über Wirkungsorientierung Wirkt entwicklungspolitische Bildung, und wenn ja wie? Diese Fragen beschäftigen seit vielen Jahren die verschiedenen Akteure des entwicklungspolitischen Feldes. Ziel dieser Broschüre ist es, das Thema Wirkungsorientierung sowie die Studie in Österreich bekannter zu machen und damit den Boden für eine intensivere Auseinandersetzung mit dieser Forschungsarbeit selbst und den in…

Globale Agenda 2030: Bildung für eine solidarische Zukunft

In „Globale Agenda 2030: Bildung für eine solidarische Zukunft“, der Dokumentation zur Bundesfachtagung „Globales Lernen – Potenziale & Perspektiven“ 2018, berichten wir über zwei Tage Vorträge, Workshops und eine Ausstellung. Hier haben Sie Gelegenheit die beeindruckenden Vorträge von Dr. Klaus Seitz (Brot für die Welt, Deutschland) zum Tagungstitel und von Dr. Andreas Exenberger (Universität Innsbruck)…

Die Welt ist voller Mut

Dokumentation der KommEnt-Lebensgespräche 01-10 Auszug aus dem Vorwort: „Zu einer Zeit, wo gesellschaftliches Engagement mehr denn je gefragt ist, lohnt sich die Auseinandersetzung mit Menschen, die seit einigen Jahrzehnten aktiv sind und in ihrem Engagement nie nachgelassen haben. Was bringt Menschen dazu, sich für so etwas wie „Dritte Welt“ oder für „eine gerechtere Welt“ zu…

Heimatland Erde – Bildung für eine solidarische Zukunft

Die fünfte Fachtagung „Globales Lernen: Potenziale & Perspektiven“ widmete sich 2017 dem Thema „Heimatland Erde – Bildung für eine solidarische Zukunft“. In der Dokumentation finden Sie den Vortrag der Philosophin Isolde Charim „Das pluralisierte Individuum“. Charim begann ihren Vortrag mit einer „einfachen Feststellung und einer komplexen Frage“: Die einfache Feststellung lautet: Wir leben in einer…

Wie viel Demokratie verträgt die Welt? Demokratie global denken

„Wie viel Demokratie verträgt die Welt? Demokratie global denken“ – mit dieser etwas provokanten Frage stellte die vierte Fachtagung „Globales Lernen – Potentiale und Perspektiven 2015“ die Bedeutung von Demokratie als universelle Idee in den Mittelpunkt. Wolfram Schaffar vom Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien erläuterte am Beispiel von Finanz- und Schuldenkrise, Klimawandel, Flucht…

Rassismuskritische Bildung – eine aktuelle Herausforderung

Rassismus und Perspektiven einer rassistischen Bildung standen im Mittelpunkt von Vorträgen und Arbeitsgruppen der dritten Fachtagung „Globales Lernen – Potentiale und Perspektiven“ 2014 mit dem Titel „Rassismuskritische Bildung – eine aktuelle Herausforderung“. Anne Broden vom Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA-NRW) führte mit ihrem Vortrag in das Thema ein. Anne Broden befasste sich…