Corona Lectures – Wann lernen Gesellschaften?

In der Reihe „Corona Lectures. Die Krise als Wendezeit” fand am 21. Jänner 2021 eine Diskussion mit Mitgliedern des Salzburger Netzwerks „Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen“ statt über die Frage, wann ganze Gesellschaften lernen und welchen Beitrag dazu Bildung leisten kann. Nachzusehen sind die Statements auf JBZ TV.   Hans Holzinger von der…

Herzlich Willkommen

… auf unserer neuen Website! KommEnt stellt sich zuversichtlich den Herausforderungen des neuen Jahres: Neues Jahr, neues Büro, neuer Online-Auftritt Wir starten in das neue Jahr mit dem Re-Design und der Aktualisierung unserer Website & freuen uns über Ihr Interesse an unseren Aktivitäten und unseren Anliegen! Wir haben außerdem unser Büro von Salzburg nach Wien…

Reihe Lebensgespräche – Frühjahr 2021

In einer Zeit, wo gesellschaftliches Engagement mehr denn je gefragt ist, lohnt sich die Auseinandersetzung mit Menschen, die seit einigen Jahrzehnten aktiv sind und in ihrem Engagement nie nachgelassen haben. In „Lebensgesprächen“ steht das Leben zweifach im Mittelpunkt, einerseits als Biographie unseres Gastes, der wir uns im Gespräch annähern wollen, und dann als Bühne, um…

Heimatland Erde – Bildung für eine solidarische Zukunft

Die fünfte Fachtagung „Globales Lernen: Potenziale & Perspektiven“ widmete sich 2017 dem Thema „Heimatland Erde – Bildung für eine solidarische Zukunft“. In der Dokumentation finden Sie den Vortrag der Philosophin Isolde Charim „Das pluralisierte Individuum“. Charim begann ihren Vortrag mit einer „einfachen Feststellung und einer komplexen Frage“: Die einfache Feststellung lautet: Wir leben in einer…

Wie viel Demokratie verträgt die Welt? Demokratie global denken

„Wie viel Demokratie verträgt die Welt? Demokratie global denken“ – mit dieser etwas provokanten Frage stellte die vierte Fachtagung „Globales Lernen – Potentiale und Perspektiven 2015“ die Bedeutung von Demokratie als universelle Idee in den Mittelpunkt. Wolfram Schaffar vom Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien erläuterte am Beispiel von Finanz- und Schuldenkrise, Klimawandel, Flucht…

Rassismuskritische Bildung – eine aktuelle Herausforderung

Rassismus und Perspektiven einer rassistischen Bildung standen im Mittelpunkt von Vorträgen und Arbeitsgruppen der dritten Fachtagung „Globales Lernen – Potentiale und Perspektiven“ 2014 mit dem Titel „Rassismuskritische Bildung – eine aktuelle Herausforderung“. Anne Broden vom Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA-NRW) führte mit ihrem Vortrag in das Thema ein. Anne Broden befasste sich…