Weiterbildung - Termine

09.11.2015 , 15:00 - 20:00 Uhr

Tagung Globales Lernen 2015 erstmals auch in Graz


Tagung Globales Lernen 2015_Graz
download

Potenziale & Perspektiven:

Wie viel Demokratie verträgt die Welt? Demokratie global denken
 

 
 
 
 

Die Fachtagung Globales Lernen widmet sich 2015 dem Schwerpunkt Demokratie und Demokratieentwicklung weltweit. Die Auseinandersetzung mit der Entwicklung von Demokratie wird meist in einem nationalen Rahmen geführt. Angesichts globaler Krisen ist aber vielmehr das Potenzial von Demokratie für transnationale Konfliktlösungen und notwendigen sozialökologischen Wandel in den Fokus zu rücken. Nach einer Welle von Demokratisierungsbewegungen weltweit prägen heute Tendenzen zur Ent-Demokratisierung und zu strikt anti-demokratischen Bewegungen die Welt. Dr. Wolfram Schaffar vond der Universität Wien/ Internationale Entwicklung forscht zu Demokratiebewegungen und zu transnationaler Demokratieentwicklung.

Ziel der Fachtagung ist es, auch die Relevanz dieser Thematik für Bildung und Schule zu beleuchten und zur Diskussion zu stellen. Demokratiepädagogik und Politische Bildung stehen vor der Herausforderung, auch die transnationalen Dimensionen von Freiheit, Gleichheit und Solidarität in Bildungsprozesse zu integrieren. Demokratische Werte und ihre Universalität, der Umgang mit Wertepluralismus oder das Einüben demokratischer Verhandlungs- und Entscheidungsprozesse anhand transnationaler Themen können spannende Themen für Bildung und Unterricht sein. Dr. Contanze Berndt von der Universität Rostock fragt nach den Perspektiven für Demokratiepädagogik vor dem Hintergrund der sich formierenden Weltgesellschaft.

 

Überblick: Programm

Einführende Vorträge

Demokratie global denken

Wolfram Schaffar, Universität Wien, Internationale Entwicklung

 

Demokratiepädagogik und Globales Lernen: Perspektiven & Potenziale

Constanze Berndt, Universität Rostock, Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung

 

Gesprächskreise zur Verteifung der Themen


Nähere Informationen zum Programm im Folder oben!

Zeit: Montag, 09. November 2015, 15.00 - 20.00 Uhr

Ort: KPH (kirchl. Pädagogische Hochschule), Lange Gasse 2, Graz

 

Anmeldungen und Rückfragen: heidi.grobbauer@komment.at

Inskription an der KPH Graz; Inskriptionsnummer: LV 600s200




Klimabündnis ÖsterreichKommEnt ist Mitglied im
OEZA