Weiterbildung - Termine

27.03.2014 , 09:00 - 16:00 Uhr

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen


am Do, 27. März 2014, 9-16 Uhr
bei KommEnt (Seminarraum), Elisabethstr. 2/ 5. Stock, 5020 Salzburg

„Habt ihr nichts Wichtigeres zu tun als auf dem Binnen-I herumzureiten?“
„Frauen sind doch schon gleichgestellt und werden oft sogar bevorzugt!“
„Warum unser Geld nach Afrika schicken, wenn es doch bei uns so viele Arme gibt?“


Wer kennt sie nicht, die Situationen in denen uns frauenfeindliche, nationalpatriotische, EZA-feindliche/kritische oder rassistische Sprüche und Parolen begegnen? Egal ob in privatem oder beruflichem Kontext, sogar in der Politik, scheinen bestimmte Argumente wieder salonfähig zu sein. Oftmals lassen sie uns stumm und zornig zurück.
Warum fallen uns die besten Argumente immer erst hinterher ein?
Warum ist es oft so schwierig effektiven Widerstand zu leisten?

Inhalt:
Die Trainingsmethode fördert Zivilcourage und ermutigt zu engagiertem Handeln im Alltag. Die Teilnehmer_innen sammeln "Stammtischparolen" – diskriminierende, generalisierende, schlagwortartig vorgebrachte Äußerungen. In simulierten Gesprächssituationen "am Stammtisch" werden mögliche Reaktionsweisen erprobt; mithilfe einer anschließenden Analyse sowie Inputs der Trainerin werden Kommunikationsstrategien ausgearbeitet. Darüber hinaus werden im Training die politischen, sozialpsychologischen und gesellschaftlichen Kontexte der Parolen gemeinsam untersucht. Abgerundet wird das  Training durch Auseinandersetzung mit der Frage, welche Motive uns in welcher Situation individuell dazu bewegen, zu intervenieren und den Stammtischparolen "Contra zu geben".

Trainerin:
Melinda Horváth M.A., Theaterpädagogin, Übersetzerin, Beraterin/Trainerin für die Bereiche Antirassismus und Gewaltprävention, Forschungstätigkeiten zu Formen gesellschaftlicher Ausgrenzung, Migrationsdynamiken und Mehrsprachigkeit. Langjährige Auslandsaufenthalte in Osteuropa und Afrika.

Begrenzte Teilnehmer_innenzahl: 15

Kostenbeitrag: 20.- Euro,  10.- Euro für WIDE-Mitglieder


Anmeldung bis 17. März 2014 an office@wide-netzwerk.at; Tel. 01 317 40 31

Eine Veranstaltung in Kooperation mit: WIDE und dem Friedensbüro Salzburg.




TERMINE
  • 27.09.2018
    Lebensgespräch mit Thomas Neff
  • 18.10.2018
    Lebensgespräch mit Edeltraud Novy
  • 08.11.2018
    Lebensgespräch mit Matthias Reichl
Klimabündnis ÖsterreichKommEnt ist Mitglied im
OEZA