• 08.10.2020Seite Drucken

Erstmals online: Bundesfachtagung Globales Lernen - Potenziale & Perspektiven 2020

Digitaler Wandel & nachhhaltige Entwicklung (05. & 06. November 2020)


Digitaler Wandel & nachhaltige Entwicklung
global - gerecht - zukunftsfähig

 

Do, 05. November 2020, 14.30-18.30 Uhr & Fr, 06. November 2020, 14.30-18.30 Uhr

Online-Tagung (Teilnahme-Link nach Anmeldung)

Die Bundesfachtagung Globales Lernen steht seit 5 Jahren im Zeichen der Globalen Agenda 2030 und den 17 Nachhaltigkeitszielen. Die dort geforderte ökologisch nachhaltige und global gerechte Entwicklung kann heute nicht ohne Bezug zur Digitalisierung gedacht werden. 2020 beschäftigt sich die Fachtagung daher mit zwei Megatrends und enormen Herausforderungen für die Weltgesellschaft: dem digitalen Wandel und der sozial-ökologischen Transformation.

Big Data, künstliche Intelligenz, Smart Cities – verheißungsvoll sind die technologischen Neuerungen. Sie versprechen auch Potenzial für nachhaltigere Wirtschafts- und Lebensweisen, gleichzeitig steigt der Energie- und Ressourcenverbrauch. Daten sind das neue Milliardengeschäft und die digitale Ökonomie bringt eine neue Machtkonzentration. Privater und beruflicher Alltag sind von Digitalisierung durchdrungen. Im Bildungsbereich wird diese Dynamik durch Covid-19 noch beschleunigt, damit rückt aber auch das Problem der Ungleichheit im Zugang zu Chancen und Ressourcen in den Fokus. Der digitale Wandel eröffnet also eine Bandbreite möglicher Zukünfte zwischen universellem Humanismus einer vernetzten Weltgesellschaft, digitaler Fortschrittseuphorie und der Gefahr der Zersetzung von Demokratie und gesellschaftlichem Zusammenhalt. Die gesellschaftliche Debatte zu den grundlegenden Fragen des digitalen Wandels bleibt aber relativ leise: Welche/ Wie viel Digitalisierung wollen wir? Was ist von der Digitalisierung in ökologischer und sozialer Hinsicht zu erwarten? Welche ethischen Fragen sind mit dem digitalen Wandel verbunden? Wie kann Bildung die Möglichkeiten zur Mitgestaltung einer zukunftsfähigen Entwicklung und die erforderlichen Kompetenzen für die gemeinsame Gestaltung von Zukunft fördern.

Wir laden Sie auch dieses Jahr wieder zur Auseinandersetzung mit globalen Entwicklungen und wichtigen Zukunftsfragen ein. Die Bundesfachtagung Globales Lernen findet 2020 als Online-Tagung statt, es erwarten Sie interessante Vorträge und „virtuelle“ Exkursionen und Workshops.

 u.a. mit Tilman Santarius (TU Berlin), Ursula Maier-Rabler (Universität Salzburg) & Steffen Lange (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung. Virtuelle Exkursionen ins erste deutsche Zukunftsmuseum Futurium, zur Ausstellung Global Shift im Ars Electronica Center und zu CoSa – Center of Science Activities in Graz.

 

Hier geht's zum Programm

 

Anmeldung

per E-Mail an: shilan.grobbauer@komment.at (Bitte mit Angabe der Wunsch-Exkursion/des Wunsch-Workshops)

Für alle Lehrkräfte bundesweit: Bitte bei Anmeldung Matrikelnummer angeben und in cc. an Ihre Direktion

Bitte für Do, 05.11.2020: bildungswissenschaften@phst.at (PH Steiermark) unter Angabe der LV.Nr.: 642.8WH01

Für Fr, 06.11.2020: shilan.grobbauer@komment.at (Bitte mit Angabe der Wunsch-Exkursion/des Wunsch-Workshops) (wird an die PH Wien weitergeleitet)

 

 
 


Zurück zur Übersicht more

 

Klimabündnis ÖsterreichKommEnt ist Mitglied im
OEZA