• 30.10.2016Seite Drucken

Global Citizenship Education -

ein Schwerpunkt der UNESCO-Schulen


Einmal in Jahr findet für die ReferentInnen der Österreichischen UNESCO-Schulen eine 3-tägige Jahrestagung statt, die die Basis für die Arbeit im jeweiligen Schuljahr legt. Die Jahrestagung 2016 fand in Dornbirn statt und stand unter dem Motto „Kulturelle Bildung – kulturelle Vielfalt“.

Einer der Workshops widmete sich dem Schwerpunkt Global Citizenship Education und bildete einen weiteren Meilenstein für UNESCO-Schulen, die im Schuljahr 2016/17 Projekte zu Global Citizenship Education durchführen.  Diese Projekte werden im Herbst 2017 in einer Publikation dokumentiert, begleitet wird der Prozess der Projektentwicklung von Werner Wintersteiner, Heidi Grobbauer und Susanne Reitmair-Juarez (Demokratiezentrum Wien). Sie werden auch hauptverantwortlich für die Konzeption und Erstellung der Dokumentation sein, deren Ziel es ist, konkrete Umsetzungen von Global Citizenship Education in Schul- und Unterrichtsentwicklung zu präsentieren. 

Zurück zur Übersicht more

 

Klimabündnis ÖsterreichKommEnt ist Mitglied im
OEZA