• 08.12.2016Seite Drucken

Lessons and Challenges for Higher Education

Konferenz von Brot für die Welt und RUPA



Diskussion zu social entrepreneurship

Werner Wintersteiner und Heidi Grobbauer waren Anfang Dezember eingeladen, auf der Konferenz „Protestant Universities in Africa – Lessons and challenges for Higher Education“ das Masterprogramm Global Citizenship Education vorzustellen. Die Fachkonferenz wurde von Brot für die Welt gemeinsam mit RUPA (Réseau des Universités Protestantes d'Afrique) organisiert. Ziel der Konferenz war es, Studienprogramme vorzustellen, die in Kooperation von deutschen und afrikanischen Universitäten durchgeführt werden, oder die an einer solchen Kooperation Interesse haben. Erfahrungsaustausch und Vernetzung standen im Mittelpunkt der Konferenz.

Die vorgestellten Programme waren vielfältig und reichten von Studiengängen für Social Entrepreneurship und Mikrofinanzierung über Masterprogramme für das Gesundheitswesen bis hin zu Masterprogrammen für die Weiterbildung von PädagogInnen. Eine beeindruckende Kooperation präsentierten etwa der weiterbildende Masterstudiengang "Educational Quality in Developing Countries“, das in Kooperation zwischen der Universität Bamberg und dem Protestant Institute of Arts and Social Sciences (PIASS) in Ruanda durchgeführt wird. 

Zurück zur Übersicht more

 

Klimabündnis ÖsterreichKommEnt ist Mitglied im
OEZA